FQA Permakultur im Allgemeinen

FAQ: Frequentliy Asked Questions = häufig gestellte Fragen, Antworten Beat Rölli

  • Was sind kurzgesagt die Kernpunkte der Permakultur?
    Naturnahe, geschlossene Kreisläufe zu kreieren und zu optimieren. Es geht um kreative und angepasste Lösungsansätze, die es erlauben alle Ressourcen effizient zu nutzen und Systeme zu kreieren, die langfristig ertragreich sind und den eigenen Arbeitsaufwand minimieren.
  • F: Kann ich Permakultur nur in der Landwirtschaft anwenden?
    Nein, Permakultur als Gestaltungssystem für Lebensräuem kann überall dort angewandt werden, wo es um Lebensräum geht. Begrünten Dächer, Fasaden, Balkongärten, Hausgärten, Parklandschaften, Wüsten selbst Innenräume wie Treibhäuser oder Wohnräume können mit Permakulturprinzipien und Permakulturmethoden geplant werden.
    David Holmgren, einer der Gründer der Permakultur schlägt vor, dass wir die Permakultur Prinzipien und Planungsmethoden auch in der Technik, der Wirtschaft, der Kultur, der Bildung, selbst im Gesundheitswesen anwenden, um nachhaltigere Systeme zu gestalten.
    Das Ziel der Permakultur ist mehr als nur Nachhaltigkeit. Wir streben nach Fülle für alle Beteiligten.
  • Seit wann gibt es die Permakultur?
    1978 haben Bill Mollison und David Holmgren in ihrem Buch ‚Permaculture One‘ den Begriff und die Grundlagen der Permakultur zum ersten Mal veröffentlicht.
  • Wie weitverbreitet ist Permakultur auf der Welt? 
    Warren Brush, ein führender Permakulturist, schätzt, dass Permakultur in über 160 Ländern in 850‘000 Projekten umgesetzt wird und dass weltweit 2‘000‘000 Menschen einen Permakultur Kurs besucht haben.
  • Ist Permakultur eine neue Modeerscheinung oder hat sie Zukunft?
    Ich bin davon überzeugt, dass die Ideen der Permakultur eine grosse Zukunft haben. Der wohl wichtigste Grund ist, dass wir in einem Zeitalter leben in dem Ressourcen wie Öl, verschiedene Metalle, aber auch Holz und viele Nahrungsmittel immer knapper und somit teurer werden. Permakultur zeigt auf wie wir effizient und nachhaltig mit Ressourcen umgehen können und daher wird dieses Wissen in Zukunft immer wichtiger, unabhängig davon ob wir es Permakultur nennen oder nicht.
  • Gibt es Permakultur-Organisationen in der Schweiz?
    Seit 1991 gibt es den Verein Permakultur Schweiz www.Permakultur.ch mit über 200 Mitgliedern. Daneben gibt es weitere Vereine in der Schweiz im Besonderen im Welschland www.permaculture.ch.
  • Kann ich mit Permakultur Geld verdienen?
    Ja, es gibt für kompetenten Permakulturisten die Möglichkeit in ganz verschiedenen Gebieten dank Permakulturwissen Geld zu verdienen. Voraussetzung ist, dass man in den gewählten Arbeitsgebieten gut auskennt. Am Besten hat man dort schon jahrelange Berufserfahrung.
  • Welches Potenzial hat Permakultur in der Schweiz?
    Seit 2010 stelle ich fest, dass immer mehr Leute Permakultur professionell betreiben. Ich erwarte und hoffe, dass dieser Trend weitergeht. Seit 2011 sind die Aktivitäten im Bereich urbane Permakultur und Transition Town stark angewachsen. Ich hoffe, dass Permakultur zur Ökologisierung der Schweizer Wirtschaft und zu einem nachhaltigeren und erfüllteren Leben möglichst vieler Bürger führt.
  • Werden in der Permakultur moderne Techniken wie Photovoltaikanlagen angewendet?
    (Unabhängige) Energieversorgung sowie die Nutzung erneuerbarer Energiequellen ist ein wichtiger Bestandteil der Permakultur und Photovoltaikanlagen sind Teil vieler Permakultur Projekte. Dabei wird jedoch gleichzeitig auch viel Wert auf einen umweltfreundlichen Umgang mit Energie und eine Reduktion des Energieverbrauchs angestrebt.