Häufige Fragen zur Diplomausbildung

FAQ: Frequentliy Asked Questions = häufig gestellte Fragen

  • F: Was für Arbeitsmöglichkeiten findet man als Permakulturdesigner?
    Arbeitsmöglichkeiten gibt es viele, jedoch ist Unternehmertum und Innovation gefragt, denn Stellen sind kaum ausgeschrieben. Potential gibt es beispielsweise in der Planung, Beratung und Umsetzung permakultureller Elemente wie Teiche und essbare Landschaften sowie ganzheitlicher Projekte.
  • F: Gibt es Gründe, weshalb Permakultur Designer kein offizieller Beruf ist?
    Der Beruf ist (noch) zu unbekannt. Es gibt zurzeit nur wenige Schweizer, die das Diplom zum Permakultur Designer gemacht haben oder machen wollen. Es ist deshalb im Moment nicht möglich den wenigen Studenten eine staatlich anerkannte Berufsausbildung zu offerieren. Langfristig gesehen ist es jedoch wünschenswert, dass Permakultur-Designer ein staatlich anerkannter Beruf wird.

  • F: Welche Herausforderungen erfahren Sie in Ihrem Beruf als Permakultur Designer?
    Oft ist man mit vielen Projekten gleichzeitig beschäftigt. Das ist spannend und lehrreich, aber auch zeitlich aufwendig. Das Wissen, das ein Permakultur-Designer braucht, ist sehr umfassend und auch in diesem Beruf kommt man nicht um Spezialisierungen herum. Finanzielle Mittel für Projekte sind meist sehr bescheiden.